Pixelpoly Shop | Werbung Schalten

Pixelpoly Shop
  Das Spielbrett » Pixel-Shop » Pixelpoly-Blog Konto  |  Warenkorb  |  zur Kasse

Werbemittel Zeige mehr
Die Symbolfelder
Die Randfelder

Wichtige Infos 
Pixelpoly-FAQ
Pixelpoly-Blog
Pixelpoly-Presse

Anmelden 
eMail-Adresse:
Passwort:

Passwort vergessen?
Neues Konto anmelden...

Das Spielbrett 


 
Pixelpoly-Blog Pixelpoly-<b>Blog</b>

Freitag, 25.11.2005
Rasanter Besucheranstieg - Pixelverkäufe - Partnerprogramm

Pixelpoly wächst weiter :-) Seit einiger Zeit sind die Besucherzahlen auf über 1000 pro Tag gestiegen. Ein Zeichen, das ich auf dem richtigen Weg bin. Nachdem jetzt lange Zeit keine neuen Pixel mehr verkauft werden konnten, sind nun doch wieder ein Paar eingetröpfelt. Freut mich wenn's weiter geht!

So.. damit wir unserem Mantra "Wir sind Deutschland" gerechter werden habe ich mich entschlossen alle daran teilhaben zu lassen. Melden Sie sich jetzt zum Partnerprogramm an und verdienen Sie 50% an jedem erfolgreich verkauftem Pixel.
Nicht genug: Werben Sie für uns weitere Partner, so können Sie in bis zu 3 Ebenen auch an deren vermittelten Verkäufen mitverdienen.
Hier sind die aktuellen Staffeln:
1. Ebene --> 8%
2. Ebene --> 5%
3. Ebene --> 1%

Wow! Ein mega Multiplikator für Ihre Umsätze!

Verfasst von Martin Bloch @23:55


Dienstag, 01.11.2005
Ein Wort zur Maxi-Wirkung der Mini-Werbung

Dieser Tage ist Pixelpoly in einem renomierten Blog heiß diskutiert worden. Dabei ist vorgerechnet worden, was ein Standardbanner 468x60 kosten würden, wenn er denn auf dem Pixelpoly-Spielbrett platziert werden würde. Der Preis dafür liegt natürlich bei echt heftigen 26T Euro :-)
Aber das ist es ja gerade: Diese Banner bringen's nicht. Wir Internetuser sind mittlererweile Blind auf dem Bannerauge. Aus Erfahrung kann ich sagen, das die Banner bei 1000 Views höchstens 2-3 Klicks produzieren.
Genau deshalb ist Pixelpoly so interessant. Die Mini-Pixel wecken die Aufmerksamkeit und die Neugier der Besucher, die hinterlegten Erfolgsgeschichten ebenso. So schaffen die Mini-Pixel ohne Problem mehr wie 10% der Visits in Klicks von interessierten Besuchern zu verwandeln.
Und damit's auch rechnerisch interessant wird habe ich mich entschlossen die Laufzeit-Garantie von Pixelpoly von 5 auf 10 Jahre anzuheben. Im Grunde ist das selbstredend makulatur, da ich erwarte diese Seite auf ewig Online zu halten.
Verfasst von Martin Bloch @11:55


Montag, 31.10.2005
Halloween in Deutschland!

Schon eindrucksvoll wie das amerikanische Halloween sich bei uns eingelebt hat. Heute haben schon vier äußerst gruselig anmasende Gruppen kleiner Trolle bei mir geklingelt und mit "Süßes oder Saures!" recht deutlich ihre Absichten kund getan. Glücklicherweise bin ich mit allerlei gruseligen Süßigkeiten ausgerüstet gewesen :-) So hat es bei mir Lakritze Würmer und Gummi-Augen gegeben. Da haben selbst die kleinen Trolle ein wenig verdutzt gewirkt. Aber anscheinden hat es geklappt. Mein Gartenzaun wurde nicht mit weißem Schaum und Klopapier behandelt. Nur der von meinen Nachbarn :-)
Pixelpoly ist jetzt in einigen Blogs und Foren aufgetaucht, genauso in vielen, vielen Online-Newsseiten. Das Interview mit unserem Lokalblatt ist auch über den Tisch, bin gespannt was da für ein Artikel rauskommt.
Auffällig ist der Besucheranstieg auf unserer Seite. Ich werde versuchen die Tage die Statistiken zu veröffentlichen. Es scheint als hätten wir das Interesse geweckt. Außerdem sind wieder ein Paar Pixelpolys neu besetzt.
Verfasst von Martin Bloch @23:58


Donnerstag, 27.10.2005
Wieder einen dicken Brocken und viel Arbeit!

Diese Woche ist zum ersten Mal ein 30x30 = 900 Pixel = 9 Blöcke "Oben" verkauft worden. Wow! Außerdem haben sich auch einige neue 10x10 Pixelpolys eingefunden. Nachdem es dann am Dienstag und Mittwoch ziemlich ruhig war (ist auch gut so.. uns hat's alle mit einer rund-um-glücklich Erkältung erwischt), habe ich seit heute die Mailbox voller Anfragen.
Versprochen, bis morgen habe ich wohl alle beantwortet. Sieht so aus als würde es eine lange Nacht werden, heute.
Verfasst von Martin Bloch @20:20


Monatg, 24.10.2005
Mini-Werbung mit Maxi-Wirkung

So langsam macht es die Runde: Die Mini-Werbung bringt Maxi-Wirkung. Danke für Euer Kunden-Feedback dazu :-) Sind bei normalen Bannerwerbungen meist nur minimale Klickraten zu erzielen, so ist im Gegensatz dazu bei unseren kleinen Pixel-Splashes anscheinend die Neugier der Betrachter geweckt. Da geht richtig was!
Fazit: Man kann sich bei Pixelpoly.de also nicht nur verewigen und ein Stück Geschichte schreiben, sondern auch einen Klasse Werbeeffekt erzielen.
Auf alle Fälle bin ich schon ganz kribbelig wenn ich an die kommende Woche denke. Wenn ich mir das Spielfeld so ansehe, scheint das Einheitsformat irgendwie 10x10 Pixel zu sein. Erst einmal sind 20x30 Pixel rausgegangen. Bin mal gespannt ob die 100 Pixel der Trend sind, oder ob's noch mehr große Flächen werden.
Verfasst von Martin Bloch @10:10


Samstag, 22.10.2005
Eine ganze Menge neue Pixel

Mann ist das spannend! Ich finde es total aufregend was die Pixelbesitzer für Erfolgs-Storys mitbringen und natürlich was sie auf der kleinen Pixelfläche so alles unterbringen. Genial. Wir haben wieder 600 neue Pixel auf dem Spielbrett vergeben und kein Ende in Sicht.
Wir haben nun schon einige Freunde im Internet gefunden, die uns einen Link und manchmal auch ein Banner gewidmet haben. Scheint als würde meine Idee gefallen. **freu**
Mein Appell an alle: Es wäre mega-ober-affen-genial wenn Ihr mein Pixelpoly.de an alle Freunde und Bekannte weitersagen würdet!
Verfasst von Martin Bloch @19:41


Donnerstag, 20.10.2005
Zeitung kündigt sich an!

Für Ende nächster Woche hat sich bei mir unsere Lokalzeitung angekündigt für ein Interview. Sobald der Artikel erscheint, werde ich natürlich sofort einen Scan online Stellen. Außerdem hat uns Google freundlicherweise schon eingelesen :-) In Rekordzeit, was sich natürlich gleich in den Besucherzahlen heute widergespiegelt hat. Klasse! Ich freu mich wie Tier das Pixelpoly startet. Bin gespannt, wann ich die nächsten Pixel verkaufe.
Verfasst von Martin Bloch @23:59


Mittwoch, 19.10.2005
WOW! Schon 600 Pixel verkauft - Danke!

OK, damit habe ich nicht gerechnet. Gestern bin ich mit Pixelpoly.de an den Start gegangen und heute habe ich schon den ersten Telefonanruf bekommen. Stark! Scheint als wäre ich nicht der einzige Positivdenker in Deutschland. Bin schon gespannt wie es nun weiter geht.
Verfasst von Martin Bloch @01:04


Dienstag, 18.10.2005
Es ist Zeit für einen Aufschwung! Die Pixelpoly.de-Homepage ist gestartet.

Nachdem die allgemeine "Schlimmer-wirds-Nimmer"-Stimmung solangsam auch mich nun zu erfassen gedroht hat, habe ich nach nächtelanger Denkaktionen nun endlich die Lösung gefunden. Ich habe das Pixelpoly.de-Spielbrett ins Leben gerufen. Natürlich, die Idee, Pixel zu verkaufen, ist nicht neu. Der Hintergrund ist jedoch ein gänzlich anderer:
Mein Ziel ist es zusammenzubringen, die Positivdenker und die Macher in Deutschland zu erreichen und uns ein Forum zu geben mit einem Spielbrett, auf dem wir unsere Beträge am Aufschwung für die Nachwelt publizieren können.
Dazu verkaufe ich die Pixel auf diesem Spielbrett. Als Gegenleistung bekommt der Käufer die Möglichkeit, eine Grafik seiner Wahl in der gekauften Pixelgröße auf seinen Wunschplatz zu setzten. Dazu können eine kurze Inschrift (z.B. 10 neue Arbeitsplätze geschaffen! Firma XYZ) und ein Link auf die eigene Homepage gesetzt werden.

Verfasst von Martin Bloch @9:30

Weiter

Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Partnerprogramm 
Partner Informationen
Partner Anmeldung

- 50% Provision!
- 3 Ebenen!

Informationen 
Zahlungsweise
Unsere AGB's
Datenschutz
Shop-Betreiber
Gutschein einlösen
Links
Kontakt